Das Alphorn

Moosruef am Etang de la Gruére

Seine Geschichte

Das Alphorn, das schweizerische Urinstrument! Nicht ganz. Entgegen der weitverbreiteten Meinung ist das Alphorn kein Schweizer Urinstrument. Alphornähnliche Instrumente finden sich in allen Bergregionen dieser Welt

Ursprünglich war das Alphorn das Handy der Alphirten, roh gezimmert, aus Bäumen, krumm an steilen Hängen gewachsen. Mit diesem Instrument konnten sie sich über weitere Distanzen verständigen.

Erst in den letzten 200 Jahren erlebte das Alphorn seinen anfänglich sehr langsamen Aufstieg zum Nationalinstrument. Bis vor wenigen Jahren war das Instrument ausschliesslich dem traditionellen Spiel vorbehalten. Seit einigen Jahren wagen sich nun aber auch Musiker an das Instrument die sich vom traditionellen entfernen und bis hin zu experimenteller Musik auf dem Instrument spielen. Das eröffnet dem wohlklingende Instrument auch Kreise ausserhalb der traditionellen Volksmusik. Das Alphorn erlebt zur Zeit einen ungeahnten Boom